Mitschreiber gesucht

Mittlerweile kann PHP Performance recht viele Leser begeistern, was ich so nicht erwartet hatte. Darüber bin ich natürlich sehr froh und stolz auf jeden einzelnen von euch!
Wie ihr aber sicherlich gemerkt habt, erscheinen Beiträge recht selten. Das liegt ganz einfach daran, dass ich ganz nebenbei noch meinem normalen Berufsleben als Anwendungsentwickler nachgehen.
Um die hier behandelten Aspekte, die insbesondere für größere Projekte von massiver Bedeutung sind, weiter auszubauen, habe ich mir deshalb etwas überlegt.

Um diesen Blog so attraktiv wie möglich zu gestalten, habe ich mir überlegt – wo doch sowieso die meisten Leser auch Experten in der Internet-Anwendungsentwicklung sind – ob nicht eventuell jemand Lust hat ein wenig Zeit zu opfern und mit am Blog zu schreiben. Der Inhalt der Kommentare lässt erahnen, dass da großes Potential schlummert 😉
Es müssten auch keine ausformulierten Texte sein (wenn doch, umso besser) sondern mehr Stichpunktlisten nach dem Motto „Problem, Hintergründe, Lösungsansätze, Fazit“.
Ich würde diese Fragmente dann zu einem zusammenhängenden Text zusammenschreiben.

Also falls jemand Lust und etwas Zeit hat (oder irgendwo noch genau solche Fragmente herumliegen hat), würde ich mich sehr über eine Meldung freuen.

PS: Wer meine Mail-Adresse nicht findet: info (ät) suchebiete.com

Dieser Beitrag wurde in   PHP veröffentlicht.
FĂŒgen Sie ein Lesezeichen fĂŒr den   permanenten Link hinzu.

Jan hat 152 BeitrÀge geschrieben

6 Kommentare zu “Mitschreiber gesucht

  1. Duselette sagt:

    Ich glaube nicht – bzw. aus eigener Erfahrung weiss ich – dass die Einnahmen über Adsense so einen riesen Betrag ausmachen. Falls du auf die Leasingraten für deinen Ferrari spekuliert hast, wirst du bestimmt enttäuscht…

    Ruhm und Ehre sowie Werbung in eigener Sache – bei Freelancern bestimmt nicht zu verachten – winken 😀

Eine Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert mit *

You may use these HTML tags and attributes: <a href=""> <blockquote cite=""> <pre lang=""> <b> <strong> <i> <em>