Was tut MySQL selbst für die Performance von SELECT-Abfragen?

WHERE-Klauseln sind eigentlich die einfachste Sache, wenn man mit SQL-Abfragen arbeitet. Doch viele Abfragen lassen sich noch weiter vereinfachen. Da der Einsatz der WHERE-Bedingungen entscheidend für den daraus folgenden Einsatz von Indizes und somit der Performance ist, verarbeitet MySQL nach dem Absenden einer Abfrage diese und verändert sie, ohne die Logik zu beeinflussen. Dafür wird…