Dr. Web gibt PHP-Performance-Empfehlungen

Eigentlich mag ich das Online-Magazin Dr. Web, allerdings kommt manchmal auch echter Murks in den Beiträgen heraus. Ich hatte mich ja bereits kritisch über den Beitrag zur JavaScript-Performance geäußert, aber anscheinend liest wirklich niemand die Beiträge nochmal durch, nachdem sie der Autor online gestellt hat

MySQL unterstützen

Oft hat man das Problem, dass man unbedingt möchte, dass ein bestimmter Index genutzt wird. Hat man die Tipps im letzten Beitrag befolgt und der Index wird laut EXPLAIN-Befehl immernoch nicht benutzt, wundert man sich. Als nächster Schritt wird brachiale Gewalt angewendet, indem man FORCE INDEX benutzt, damit auch garantiert der gewünschte Index genutzt wird.…

Den Apachen beschleunigen

Ich habe bereits in früheren Beiträgen einige Tipps zur Optimierung der Apache-Prozesse oder den http.conf Einstellungen gegeben. Das ist natürlich recht kompilziert für jemanden, der nicht jeden Tag damit zu tun hat. Aus diesem Grund möchte ich heute denen helfen, die nicht in den Apache-Tiefen rumwerkeln möchten.

Performanter Zufall – gibts das?

Ich möchte das Problem des zufälligen Selektierens von Datensätzen nochmal betrachten, da die im Beitrag Zufälligen Datensatz auswählen gefundene Lösung nicht wirklich akzeptabel ist, da sie nicht zufällig ist. Bei aller Performance, die diese Abfrage bringt, sollte doch die ursprüngliche Funktionalität nicht verloren gehen: Die Datensätze müssen zufällig sein und keinem Schema folgen.

Kleine Tipps am Rande

Folgendes Szenario ist bestimmt jedem Webentwickler schon einmal begegnet: Man möchte in einer Schleife einen String konkatenieren (also anhängen) oder eine Zählvariable inkrementieren. Das „Tolle“ an PHP ist, dass man einfach so $i++ schreiben kann und alles funktioniert wunderbar (wenn man Notices-Meldungen deaktiviert hat, was auf Produktiv-Sites oft der Fall ist). Das Inkrementieren einer nicht-initialisierten…